ssh Verbindungen im Finder als Laufwerk einbinden

So könnt ihr eine ssh Verbindung im Finder als Laufwerk einbinden.
Falls ihr schon Homebrew auf euer System habt, könnt ihr den rupy
Befehl ignorieren.
Im Terminal werden die folgende Befehle eingegeben:

Im Terminal wird die ssh wie folgt als Laufwerk eingebunden:

In meinem Fall schaut es so aus:

Der Ordner Webserver muss natürlich auf dem Desktop auch existieren.

Aktuellen Pfad auslesen und in einer Variable schreiben

Mit diesem Shell Script könnt ihr unter Linux den aktuellen Pfad auslesen und den Pfad per Benutzer Abfrage erweitern. Der Pfad wird in einer Variable geschrieben.

Ordner Schutz mit .htaccess per Shell Script

Mit dem folgenden Script könnt ihr einen Ordner mit .htaccess
und .htpasswd schützen. Folgende Schritte sind notwendig: 
1. Ihr loggt euch mit ssh auf eure Domaine ein
2. Ihr ladet das Script mit: wget http://gebert.it/htpasswdgen.sh herunter
3. Das Script muss das Recht ausführen bekommen und zwar mit: chmod +x htpasswdgen.sh
4. Das Script mit sh htpasswdgen.sh ausführen
5. Nun fragt das Script nach den Ordner, User und dem Passwort und legt alles an.
Fertig 

Quelltext htpasswdgen.sh

#!/bin/bash

### © Gebert iT Consult ###

clear

RED=’33[0;31m‘

YEL=’33[1;33m‘

NC=’33[0m‘

 

echo „Kopiert das Script in euer Root Verzeichnis.“

echo „Wollt ihr ein Ordner z.B. privat/geheim schützen“

echo „wird nicht der ganze Pfad /usr/srv/web/user/privat/geheim“

echo „benötigt. Gebt einfach privat/geheim ein“

echo „Wichtig: Ohne / am Ende des Pfades“

echo -e „${RED} Wollt ihr das aktuelle Verzeichnis schützen“

echo -e „${RED} einfach Enter drücken“

echo -e „${YEL}“

echo -e „Bitte geben Sie das Verzeichnis an:“

read ordner

 

if [ -z „$ordner“ ];

        then

verzeichnis=$(pwd)

        else

verzeichnis=$(pwd)/$ordner

fi

 

cat > $verzeichnis/.htaccess <<EOF

AuthType Basic

AuthName „Zugriff verweigert – Bitte User und Passwort eingeben“

AuthUserFile $verzeichnis/.htpasswd

Require valid-user

EOF

 

echo -e „${YEL}Bitte geben Sie den User an:“

read user

echo -e „${YEL}Bitte geben Sie das Passwort für diesen User an:“

read pw

htpasswd -cbB $verzeichnis/.htpasswd $user $pw

echo -e „${NC} Das Verzeichnis ist nun geschützt“

 

PlayStore: Multiling O Keyboard + emoji (kostenlos)

Im PlayStore sind wahre Perlen zu finden und „Multiling O Keyboard“ ist eine sehr mächtige und Umfangreiche Tastatur, aber macht euch selbst ein Bild davon.
Zu finden ist diese Perle im Google Playstore:
Multiling O Keyboard
German Plugin

Unser Tastatur Layout mit select all, copy und paste findet ihr hier. Den Link solltet ihr mit Chrome unter Android öffnen. Ihr installiert zuerst die Tastatur, aktiviert diese und dann auf den Link klicken.

Alternativ könnt ihr es auch so installieren:
Ihr kopiert das Config Script. Auf der Tastatur von der Leertaste nach oben wischen zu Layouts, “[+DIY]” wählen, und auf “Einfügen” klicken. Fertig! Das Tastaturlayout ist installiert und aktiv.

So schaut das Config Script aus:

Das sind die Bilder vom Tastatur Layout:

Update 01.11.2018
Ein neues Layout wurde erstellt.

John mit Homebrew auf den Mac installieren

So installiert ihr John auf dem Mac.
Im Terminal werden die folgende Befehle eingegeben:

Beim Start von john kam folgender Fehler:
fopen: /usr/local/share/john/john.ini: No such file or directory

Den Fehler behebt man am besten mit Symbol links:

Ein kleiner Test 🙂

Altes NAS – OS X AFP Protocol

Seit OS X Lion wurde das AFP Protocol von Apple umgestellt. Dadurch funktionieren ältere NAS nicht mehr mit dem Mac. Mit folgenden Befehlen bringt man auch ältere NAS wieder zum laufen.

Tweak WordPress – „Bereitgestellt von WordPress“ entfernen

Um den Copyright Vermerk zu entfernen wird folgendes benötigt:

  1. Chrome oder Firefox Developer Edition
  2. WordPress Plugin: Remove Footer Credit (RMF)

In meinem Beispiel nehme ich den Chrome.

In Chrome öffnet ihr eure Seite als Quelltext, dazu einfach folgendes im Adressfeld eingeben: view-source:http://www.EureSeite.de/ in meinem Beispiel also view-source:http://blog.gebert.it/.

Jetzt suchen wir mit der Tastenkombination <strg> + f nach Bereitgestellt. Es schaut dann etwa so aus:

 

Das was ihr entfernen wollt, tragt ihr in das Plugin RMF unter Werkzeuge ein. In meinem Beispiel schaut es so aus:

Den Step 2 braucht ihr nur, wenn ihr den Text ersetzen wollt.

Mein angepasstes Farbschema für die Twenty Fifteen Theme

Das Farbschema habe ich in der function.php eingestellt.

In der Beitragsbox stimmt die Farbe aber noch nicht so ganz.
Die habe ich in der style.css angepasst.

Das Farbmuster wird unter Design -> Anpassen -> Colors > Basis-Farbschema -> MyColor ausgewählt.